Gohliser Kulturkalender August & September 2022

Bitte beachten Sie bei allen Veranstaltungen das Abstandsgebot und das jeweilige Hygienekonzept. Die aktuellen Konditionen für den Kartenverkauf sowie Programmänderungen (und womöglich auch -ergänzungen!) erfahren Sie über die Kontaktadressen am Ende dieser Terminübersicht. Alle Veranstaltungen stehen unter dem Vorbehalt der aktuellen Corona-Auflagen.

 

Fr, 29.07. | 18.15 Uhr | Parkbühne GeyserHaus
Konzert: Kuult

Fr, 29.07. | 20 Uhr | ehem. Robert-Scholz-Fabrik, Josephstraße 33
„Melancholia & Alegria“ Spanische Nacht – Gitarre, Stimme und Feuer mit Juan Mesa/Kanarische Inseln (git, voc, perc), Karolina Trybala (voc, perc), Martin Zlotnikowski/Polen (flamencogit), Monika Waligora/Polen (perc). Eintritt: 15 € / ermäßigt 12 €

Sa, 30.07. | 16.30 / 19.30 Uhr | Schillerhaus Leipzig
Freilufttheater mit dem TheaterPACK. Friedrich Schiller: „Kabale und Liebe“ . Eintritt 15 €, ermäßigt 10 €
Anmeldung erforderlich unter 0341 5662170 oder schillerhaus-leipzig@leipzig.de

So, 31.07. | 16.30 Uhr / 19.30 Uhr | Schillerhaus Leipzig
Freilufttheater mit dem TheaterPACK. Friedrich Schiller: „Kabale und Liebe“. Eintritt 15 €, ermäßigt 10 €
Anmeldung erforderlich unter 0341 5662170 oder schillerhaus-leipzig@leipzig.de

Sa, 30. 07 | 10 – 16 Uhr | Franz&Frida – Raum f. Gestaltung
WORKSHOP LINOLSCHNITT – In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit dem einfachen und dennoch spannenden Linolschnitt. Ihr lernt das Verfahren von der Skizze bis zum fertigen Ergebnis kennen. An diesem Tag heißt es, sich mit dem Material und Werkzeug auseinander zu setzen und dabei in gemütlicher Runde in einen kreativen Prozess einzutauchen, der den Alltag vergessen lässt. Am Ende des Tages wirst du deine Drucke, deine Zeichnungen, deine selbst bearbeitete Druckplatte und das Wissen mit nach Hause nehmen, wie du das Gelernte selbstständig anwenden kannst.

Mi, 03.08. | 19.30 Uhr | Monopol, Haferkornstr. 15
SOMMERTHEATER: Offene Zweierbeziehung mit dem TheaterPACK | Eintritt: 20 € / ermäßigt 15 €

Do, 04.08. | 19.30 Uhr | Monopol, Haferkornstr. 15
SOMMERTHEATER: Ein Sommernachtstraum mit dem TheaterPACK | Eintritt: 20 € / ermäßigt 15 €

Do-Mo, 04. – 07.08. | 18 Uhr / 11 Uhr | Budde-Haus
Knallbrause – Ein neues Theaterfestival für Leipzig. Das Knallbrause Festival ist ein nonprofessionelles Festival von der und für die Freie Szene Leipzigs. Es wird veranstaltet vom Freien Ensemble Jedermensch e.V..
Freut Euch auf vier Tage mit interessantem Theater, cooler Musik, anregenden Gesprächen, Workshops zum Mitmachen und natürlich ganz viel Knallbrause! Weitere Informationen unter: www.ensemblejedermensch.de/knallbrause, Instagram: @knallbrausefestival, Telegram-Newschannel: https://t.me/knallbrausefestival, Ticketreservierung via Mail an tickets@ensemblejedermensch.de

Do, 04.08 | 9.30 Uhr – 12.30 Uhr | Bibliothek Gohlis „Erich Loest“
Gemeinsam coden mit Scratch. Spiele programmieren oder interaktive Geschichten gestalten mit der visuellen Programmiersprache Scratch. Alter: 8 – 14 Jahre (Ferienpassveranstaltung). Anmeldung: mepaed-labor.stadtbib@leipzig.de

Do, 11.08. | 19.30 Uhr | Monopol, Haferkornstr. 15
Poetry Slam mit dem TheaterPACK | Eintritt: 10 € / ermäßigt 5 €

Sa, 13.08. | 20 Uhr | Budde-Haus
Klezmer with friends. Tantshoyz. Tanzabend mit Tanzmeisterin Jutta Bogen und Live-Klezmermusik
Kooperationsveranstaltung mit Klezmer Leipzig e. V.

Mi, 16.08. | 19.30 Uhr |Monopol, Haferkornstr. 15
SOMMERTHEATER: Schiller: Ganz oder gar nicht mit dem TheaterPACK | Eintritt: 20 € / ermäßigt 15 €

Di, 16.08.| 15.30 Uhr – 17 Uhr | Bibliothek Gohlis „Erich Loest“
Märchenhafter Origamizauber. Wir lesen Märchen und falten fantastische Origami-Tiere, wie den Froschkönig oder den bösen Wolf. Alter: ab 8 Jahren (Ferienpassveranstaltung)

Di, 16.08.| 10 Uhr – 12 Uhr | Bibliothek Gohlis „Erich Loest“
Theater im Globus – Froschkönig. Sympathisch-amüsantes Figurenschauspiel für Groß und Klein.
Alter: Ab 4 Jahren. Anmeldung/Eintritt: mail@theatreart.de

Do, 18.08. | 19.30 Uhr | Budde-Haus
Open Flair im Kunstgarten. Staun & Schauder. Christian von Asters Lesebühne für gehobene Mittelklassegemüter. Veranstalter: TheaterPack

Fr, 19.08. | 19.15 Uhr | Parkbühne GeyserHaus
Konzert: Parcels

Sa, 20.08. | 19 Uhr | Parkbühne GeyserHaus
Konzert: Randgruppenkombo

So, 21.08. | 16 Uhr | Theater am Kirchplatz
Der Wettlauf zwischen dem Hasen und dem Igel. (The race between the hare and the hedgehog / La carrera entre las liebres y el erizo) Rasant-amüsantes Figurentheater für Kinder und Erwachsene

So, 21.08. | 11 Uhr | Gohliser Schlösschen
Interessierte Besucher*innen können an geführten Rundgängen durch die prächtigen Innenräume des
bedeutendsten Barockdenkmals der Stadt Leipzig teilnehmen. Auf einer 45-minütigen Führung erkunden die
Gäste den „Musenhof am Rosental“ und erfahren mehr über die bewegte Kultur- und Baugeschichte dieses
einmaligen Landsitzes und können als Höhepunkt die prächtige Deckenausmalung im Oesersaal bewundern.
Eintritt: 8 € | Kinder bis 16 Jahre: 4 €

So, 21.08. | 17 Uhr | Gohliser Schlösschen
Sommerkonzert im Gohliser Schlösschen. „The Soul of Things“ Tour 2022. Nach der erfolgreichen Tour zum fünffach Opus-Klassik-nominierten Album „Remember Tomorrow“ ist Pianist und Komponist Clemens Christian Poetzsch mit einem neuen Album zurück. Sein neues Werk heißt The Soul of Things und ist inspiriert vom Alltäglichen, das keineswegs alltäglich ist: Solopiano, kombiniert mit Kompositionen für Harfe, Cello, Piano & Electronics. Das Album selbst kann als eine Ode an die ganz gewöhnlichen Dinge wie ein besonders guter Klavierhocker, eine Uhr oder ein altes Radio gesehen werden – Gegenstände, die irgendwie, in ihrer bloßen Vertrautheit außergewöhnlich und unentbehrlich für uns werden. „Es gibt viele unergründliche Dinge in Bezug auf diese Gegenstände und ihre Bedeutung für einen selbst. Es liegt ein gewisser Zauber darin“, sagt Poetzsch. Die 13 Tracks, die das Album The Soul of Things enthält, sind nach diesen banalen Gegenständen benannt und versuchen in ihrer Musikalität, die Persönlichkeiten und Seelen dieser Artefakte zu beschreiben. The Soul of Things knüpft an die Entdeckungen an, die Clemens Christian Poetzsch mit seinem letzten Soloalbum Remember Tomorrow gemacht hat – weg von der klassisch-harmonischen Sprache hin zu etwas Zeitgemäßerem, Individuellerem. Die Stücke des Albums stehen als in sich geschlossene Welten mit eigener Logik und Sprache. „Das hier ist die Platte, für die die „Repeat-Taste“ erfunden wurde. Erstklassig!“ (HiFi Magazin) Eintritt: 20 €

Mo, 22.08. |10 Uhr | Theater am Kirchplatz
Der Wettlauf zwischen dem Hasen und dem Igel. (The race between the hare and the hedgehog / La carrera entre las liebres y el erizo) Rasant-amüsantes Figurentheater für Kinder und Erwachsene

Di, 23.08. | 19.30 | Gohliser Schlösschen
Pension Schöller | SommerTheaterPack. Pensionär Philipp Klapproth steht der Sinn nach spektakulären Erlebnissen in der Großstadt, mit denen er daheim am Provinz-Stammtisch glänzen kann. Als ihm zu Ohren kommt, welch extravagante Erfahrung Soireen in einer Nervenheilanstalt seien, bittet er seinen Neffen Alfred, ihn zu einer solchen zu bringen. Alfred, dessen geschäftliche Pläne von der finanziellen Gunst des wohlhabenden Onkels abhängen, hat keinen Schimmer, wie er das bewerkstelligen soll, und wendet sich hilfesuchend an seinen Freund Kissling. Der hat die rettende Idee: die Pension Schöller für das Gewünschte auszugeben. Deren Gäste seien zwar nicht geisteskrank, jedoch allesamt derart spleenig, dass sie mühelos als Irre durchgehen könnten. So finden sich die drei also auf einem Gesellschaftsabend in bewusster Familienpension wieder und sowohl Klapproths „Fehlinterpretation“ des Geschehens als auch die durchaus schrägen Marotten der Pensionsgäste entfachen ein Feuerwerk absurdester Situationen. Inmitten des Panoptikums vermeintlicher Anstaltsinsassen – vom Möchtegern-Schauspieler mit Sprachfehler über den cholerischen Major im Ruhestand bis zur dramasüchtigen Schriftstellerin – ist Klapproth hin- und hergerissen zwischen höchstem Amüsement und blanker Angst. Hochzufrieden kehrt er heim – nicht ahnend, dass das letzte Kapitel seines Großstadtabenteuers ihm noch bevorsteht … mit: Linda Gwendolyna Lütkemüller, Cara Laureen Remke/Lena Wendt, Mario Rothe-Frese, Frank Schletter Regie/Ausstattung: Frank Schletter. Eintritt: 20 € | 15 € ermäßigt

Mi, 24.08. | 18 Uhr | Budde-Haus
Mitreden! Budde-Haus-Debatte. Bürger reden miteinander zum Thema: Sollen wir die Ukraine weiter mit Waffen beliefern?

Do, 25.08. | 20 Uhr | Budde-Haus
Mitsingen im Kunstgarten. Lagerfeuerlieder meets ImmerLiederDonnerstags. Die Extraausgabe der Lagerfeuerlieder mit Peggy Luck, Helene Déus & Toni Linke – ein Feuer, viele Saiten, Lied-Rätsel & unzählige Ohrwürmer vom Volkslied bis zum Popsong

So, 28.08. | 11 Uhr | Gohliser Schlösschen
Interessierte Besucher*innen können an geführten Rundgängen durch die prächtigen Innenräume des
bedeutendsten Barockdenkmals der Stadt Leipzig teilnehmen. Auf einer 45-minütigen Führung erkunden die
Gäste den „Musenhof am Rosental“ und erfahren mehr über die bewegte Kultur- und Baugeschichte dieses
einmaligen Landsitzes und können als Höhepunkt die prächtige Deckenausmalung im Oesersaal bewundern.
Eintritt: 8 € | Kinder bis 16 Jahre: 4 €

So, 28.08. | 15 Uhr | Barockgarten | Gohliser Schlösschen
245. Bürgerkonzert | Lebendig und frisch wie sprudelndes Wasser. Musik gemeinsam erleben!
Nach einer kurzen Sommerpause sind wir zurück mit einem erfrischenden Open-Air-Sommerkonzert in der
traditionsreichen und beliebten Reihe der „Gohliser Bürgerkonzerte“. Und es wird, damit es auch alle hören, mit einem „Paukenschlag“ begonnen – wenn auch ohne Pauke. Die Leipziger Blechbläser-Solisten werden am Sonntag, den 28. August um 15.00 Uhr mit einem vielfältigen Programm von sich hören lassen. Von Renaissance bis zum Pop reicht das bunte Spektrum, bei dem für jeden Besucher etwas dabei sein dürfte. Spannend ist auch, wie sich die Musiker präsentieren. Bei schönem Wetter spielen die Musiker, die allesamt Mitglieder des MDR-Sinfonieorchesters sind, in unserem herrlichen Barockgarten und das Publikum sitzt bequem zwischen Zitronen-, Orangen- und Olivenbäumen. Da sind Urlaubsgefühle garantiert. Auf jeden Fall wird es eine frohe Stunde mit mitreißender Musik in höchster Qualität. Eintritt: 20 € | 15 € ermäßigt

So, 28.08. | 16 Uhr | Budde-Haus
Wortreich Live und „On Air“. Leipziger Off-Literatur-Treffen – Kinder spezial. Diesmal mit dem Bleilaus-Verlag und den jungen Autor*innen Maxime und Helena und mit der Kinder- und Jungendbuchautorin Judith Burger. Moderation: Nadja Graselli. Kooperationsveranstaltung mit Radio Blau und Liminale Räume

Mo, 29.08.- 01.09. | 11-18 Uhr | Barockgarten | Gohliser Schlösschen
Nacht der Kunst 2022 | Prologveranstaltung | Pleinair. Begründet wurde die Freilichtmalerei oder auch Pleinairmalerei in der Zeit der aufkommenden Romantik zu Anfang des 19. Jahrhunderts. Im Gegensatz zur Ateliermalerei lassen sich die Kunstschaffenden unmittelbar von der Natur inspirieren und fertigen ihre Werke direkt unter freiem Himmel bei natürlichen Licht- und Schattenverhältnissen an. Ziel ist es, die naturgegebene Farbigkeit und Atmosphäre der jeweiligen Landschaft möglichst originalgetreu wiederzugeben. Zwölf ausgewählte Künstlerinnen und Künstler haben sich für diese Aktion im Rahmen der Nacht der Kunst
angemeldet und Sie haben die Möglichkeit, diesen vom 29.08. bis zum 01.09. bei ihrer Arbeit über die Schulter
zu schauen und somit die Werke in ihren Entstehungsprozessen zu beobachten.

Mi, 31.08. | 19.30 Uhr | Budde-Haus
Philosophischer Salon. Das Böse und sein Ort im Menschen. Impuls und Gespräch mit Leon Knüpfer
Veranstaltung des Transformatorenwerk Leipzig e. V.

Sa, 03.09. | 16 Uhr – 24 Uhr | Budde-Haus
Offenes Haus. Nacht der Kunst. Fotografie, Live-Graffiti, Illustration, Malerei, Skulpturen

Sa, 03.09. | 16 Uhr – 24 Uhr | Bibliothek Gohlis „Erich Loest“
Nacht der Kunst 2022: Lisa Vogel – Illustration – Stille Stadtmomente. Lisa Vogel ist eine in Leipzig lebende Illustratorin, die ihre Freude an ihrer Wahlheimat in zahlreichen Illustrationen eingefangen hat. Alle Werke der Ausstellung sind mit Gouache und Buntstift auf Aquarell-Papier entstanden. Die meisten Illustrationen zeigen Orte in Leipzig, die dem Betrachter. Einen Moment der Ruhe oder Freude schenken sollen.

Sa, 03.09. | 16-22 Uhr | Barockgarten | Gohliser Schlösschen
13. Nacht der Kunst 2022. Am Samstag, den 03.09. werden die im Pleinair entstandenen Arbeiten in der Westarkade des Gohliser Schlösschens präsentiert, hierzu laden wir Sie recht herzlich ein. Ein musikalisches Rahmenprogramm, Führungsangebote durch das Gohliser Schlösschen inkl. Turmbesteigung sowie eine Vielzahl an weiteren attraktiven Programmen für die ganze Familie machen den Besuch des Schlösschens zu einem unbedingten Tagestipp. Herzlich willkommen im Gohliser Schlösschen, herzlich willkommen im Musenhof am Rosental. Eintritt frei

Sa, 03.09. | 19.30 Uhr | Mediencampus Villa Ida
Blüthner Classics mit Maroussia Gentet (FR)

Sa, 03.09. | 19.30 Uhr | Parkbühne GeyserHaus
Konzert: Gregor Meyle

So, 04.09. | 14 Uhr | Parkbühne GeyserHaus
Kindersachenflohmarkt

So, 04.09. | 14 Uhr | Gohliser Schlösschen
Musikalischer Rundgang durch das Gohliser Schlösschen. Die Geschichte des Gohliser Schlösschens ist eng mit der überaus reichen Musikgeschichte der Stadt Leipzig verknüpft. Seit über 250 Jahren gastieren hier namhafte Künstlerinnen und Künstler und nicht zu Unrecht zählen di e Festsäle des Gohliser Schlösschens zu den schönsten Kammermusiksälen der Stadt. Hier verbinden sich Natur, Architektur und Kunst zu einem harmonischen Ensemble. Die amüsante und zugleich kurzweilige Tour vermittelt Wissenswertes zur Geschichte des Hauses, führt Sie durch die verschiedenen prächtigen Festsäle und Salonzimmer und Sie hören musikalische Beispiele aus verschiedenen Musikepochen vom Barock zur Klassik, über die Romantik bis hin zur Moderne. Gespielt wird auf einer Kabinettorgel aus dem frühen 19. Jahrhundert, einem Cembalo und auf unserem Blüthner-Flügel. Es spielen für Sie Agnes, Babette, Florentine und Marie Lehnert. Eintritt: 15 € | Kinder bis 16 Jahre: 8 €

So, 04.09. | 10 – 16 Uhr | Franz&Frida – Raum f. Gestaltung
WORKSHOP LINOLSCHNITT – In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit dem einfachen und dennoch spannenden Linolschnitt. Ihr lernt das Verfahren von der Skizze bis zum fertigen Ergebnis kennen. An diesem Tag heißt es, sich mit dem Material und Werkzeug auseinander zu setzen und dabei in gemütlicher Runde in einen kreativen Prozess einzutauchen, der den Alltag vergessen lässt. Am Ende des Tages wirst du deine Drucke, deine Zeichnungen, deine selbst bearbeitete Druckplatte und das Wissen mit nach Hause nehmen, wie du das Gelernte selbstständig anwenden kannst.

So, 04.09. | 11 Uhr | Gohliser Schlösschen
Interessierte Besucher*innen können an geführten Rundgängen durch die prächtigen Innenräume des
bedeutendsten Barockdenkmals der Stadt Leipzig teilnehmen. Auf einer 45-minütigen Führung erkunden die
Gäste den „Musenhof am Rosental“ und erfahren mehr über die bewegte Kultur- und Baugeschichte dieses
einmaligen Landsitzes und können als Höhepunkt die prächtige Deckenausmalung im Oesersaal bewundern.
Eintritt: 8 € | Kinder bis 16 Jahre: 4 €

Di, 06.09. | 19 und 20.30 Uhr | Gohliser Schlösschen
European Chamber Music Acadamy Leipzig. Unter dem Motto „Welcome Europe!“ findet vom 5. bis zum 9. September 2022 die Europäische Kammermusik Akademie Leipzig (EKAL), bereits zum dritten Mal, statt. Die Akademie lädt besonders vielversprechende. Ensembles aus sieben europäischen Universitäten nach Leipzig ein und bietet ihnen Gelegenheit, sich dem Publikum an den historischen Spielstätten der Stadt musikalisch zu präsentieren. Bei Workshops, Podiumsdiskussionen und gemeinsamen Unternehmungen begegnen sich die jungen Musiker, tauschen sich aus und sammeln Erfahrungen für ihre professionelle Karriere. Eines der besten Ensembles soll mit einer Einladung zum Leipziger Festival „Con Spirito“ – dem Kooperationspartner der EKAL – im kommenden Jahr ausgezeichnet werden. Die Konzerte sind öffentlich, und die Zuhörer haben freien Eintritt. Beim Abschlusskonzert am 9. September um 19.30 Uhr im Großen Saal der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ werden dann alle teilnehmenden Ensembles auftreten. Die EKAL wird von den Kammermusik-Professoren der HMT organisiert. Eintritt frei – um Anmeldung wird gebeten

Mi, 07.09. | 19 Uhr | Budde-Haus
Literarische Gespräche. Dostojewski mit Dr Nadine Menzel und Elmar Schenkel Kooperationsveranstaltung

Do, 08.09. | 19 Uhr | Budde-Haus
Leipziger Off-Literatur-Treffen. Moderation: Nadja Graselli. Kooperationsveranstaltung mit Radio Blau und Liminale Räume

Fr, 09.09. | 19.30 Uhr | Parkbühne GeyserHaus
Konzert: Wenzel & Band

Sa, 10.09. | 9 – 11 Uhr | Wegen uns e.V.
Tag der offenen Tür in der Michael-Kazmierczak-Straße 30

Sa, 10.09. | 19.30 Uhr | Parkbühne GeyserHaus
Konzert: Gerhard Schöne & Musikanten

So, 11.09. | 10 – 16 Uhr | Westarkade | Gohliser Schlösschen
Jüdische Frauenperspektiven in Leipzig | Symposium & Workshops. Das Netzwerk Jüdisches Leben und Bet Debora laden Vertreterinnen des internationalen Netzwerkes von Bet Debora und Vertreter:innen der lokalen Zivilgesellschaft zu einem Symposium mit Workshops ein. Anknüpfend an das historische Erbe der Frauenbewegung und von Jüdinnen in Leipzig möchten wir darüber diskutieren, wie Jüdinnen heute aktuelle Debatten und Entwicklungen mitgestalten, welchen Beitrag sie in Krisen und (bewaffneten) Konflikten für den Zusammenhalt der jüdischen Gemeinschaft und der Gesellschaft leisten und mit welchen Ideen und Perspektiven sie eine moderne und diverse Stadtgesellschaft bereichern können.

So, 11.09. | 11 Uhr | Gohliser Schlösschen
Interessierte Besucher*innen können an geführten Rundgängen durch die prächtigen Innenräume des
bedeutendsten Barockdenkmals der Stadt Leipzig teilnehmen. Auf einer 45-minütigen Führung erkunden die
Gäste den „Musenhof am Rosental“ und erfahren mehr über die bewegte Kultur- und Baugeschichte dieses
einmaligen Landsitzes und können als Höhepunkt die prächtige Deckenausmalung im Oesersaal bewundern.
Eintritt: 8 € | Kinder bis 16 Jahre: 4 €

So, 11.09. | 14 Uhr | Budde-Haus
Offenes Haus. Tag des Offenen Denkmals. Führungen und Dok-Film „Seilbahnkönig & Tagebaugigant“

So, 11.09. | 15.00 | Oesersaal | Gohliser Schlösschen
Beflügelt ~ Kaewon Ma & Hyelee Kang ~ Kammermusik im Schlösschen. In Leipzigs schönstem Kammermusiksaal, dem Oesersaal im Gohliser Schlösschen, gastieren bekannte Pianist*innen und die vielversprechendsten Shooting-Stars der Szene. Alle Musiker*innen sind Stipendiaten der in Leipzig ansässigen Elfrun-Gabriel-Stiftung. Mit technischer Brillanz, beeindruckender Musikalität und abwechslungsreichen Programmen, die das gesamte Spektrum des Klavierrepertoires abbilden, sorgen sie für höchsten Musikgenuss in bezaubernder Atmosphäre. Eintritt: 20 € | 15 € ermäßigt

So, 11.09. | 19 Uhr | Versöhnungskirchgemeinde
Tag des offenen Denkmals – eine offene Kirche mit verschiedenen Aktionen und kleiner Abendmusik

Mi, 14.09. | 19 Uhr | Budde-Haus
Bühne frei. Offene Erzählbühne Leipzig. Zu Gast: Julia Klein und Luise Gündel mit dem Programm „Die Odyssee“. Veranstalter: Erzählraum e. V.

Fr, 17.09. | 19 Uhr | Budde-Haus
Salonkonzert. Leipziger Liederladen. Kooperationsveranstaltung mit Leipziger Liederszene e. V.

So, 18.09. | 11 Uhr | Gohliser Schlösschen
Interessierte Besucher*innen können an geführten Rundgängen durch die prächtigen Innenräume des
bedeutendsten Barockdenkmals der Stadt Leipzig teilnehmen. Auf einer 45-minütigen Führung erkunden die
Gäste den „Musenhof am Rosental“ und erfahren mehr über die bewegte Kultur- und Baugeschichte dieses
einmaligen Landsitzes und können als Höhepunkt die prächtige Deckenausmalung im Oesersaal bewundern.
Eintritt: 8 € | Kinder bis 16 Jahre: 4 €

So, 18.09. | 17 Uhr | Versöhnungskirchgemeinde
Gitarrenkonzert unter dem Motto „Growing Masters“

Mi, 21.09. | 15 Uhr | Budde-Haus
Gemeinschaftsprojekt der AG Soziokultur. Kunsttausch-Schrank Einweihung, Gestaltung.Musik und Begegnung auf der Freifläche S-Bf. Gohlis (Lützowstraße/Höhe Blochmannstraße) Kooperationsveranstaltung mit Villa/Makerspace, naTo und Budde-Haus

Do, 22.09, | 16.30 Uhr | Bibliothek Gohlis „Erich Loest“
GeschichtenLabor. Wir lesen gemeinsam ein Buch zum Thema Müll und nehmen im Anschluss unseren Abfall genauer unter die Lupe. Alter: ab 4 Jahren. Anmeldung: bibliothek.gohlis@leipzig.de

Sa, 24.09. | 11 Uhr – 17 Uhr | Bibliothek Gohlis „Erich Loest“
Fliegenschiss und Olchifurz – Ein fauliger Familientag in der Bibliothek Gohlis. Ach Du grüner Müffellappen! Die Olchis treiben ihr Unwesen in der Bibliothek Gohlis und haben zum Familientag jede Menge Action für euch im Gepäck: Stellt schimmeligen Olchi-Schleim her, testet eure Olchi-Kräfte, lernt zu jonglieren, bastelt furzige Sachen aus Müll oder lasst euch als Andenken auf dem Müllberg von Schmuddelfing fotografieren.
Muffelfurzcooler Spaß garantiert!

So, 25.09. | 11 Uhr | Gohliser Schlösschen
Interessierte Besucher*innen können an geführten Rundgängen durch die prächtigen Innenräume des
bedeutendsten Barockdenkmals der Stadt Leipzig teilnehmen. Auf einer 45-minütigen Führung erkunden die
Gäste den „Musenhof am Rosental“ und erfahren mehr über die bewegte Kultur- und Baugeschichte dieses
einmaligen Landsitzes und können als Höhepunkt die prächtige Deckenausmalung im Oesersaal bewundern.
Eintritt: 8 € | Kinder bis 16 Jahre: 4 €

So, 25.09. | 16 Uhr | Budde-Haus
Sonntagsfilm um vier. Gundermann Revier. Dok-Film (D, 2020), anschließend Gespräch mit der Regisseurin Grit Lemke

Di, 27.09. | 19 Uhr | Bibliothek Gohlis „Erich Loest“
Insektenschützen! Eine Anleitung für Garten, Haus und Alltag. Vortrag vom BUND Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Projekt VielFalterGarten. Insekten sind existentiell für das Ökosystem und für uns. In den letzten Jahrzehnten ist die Anzahl und Vielfalt der Insekten drastisch geschrumpft. Die Gründe sind vielfältig. Der Verlust der Lebensräume und der großflächige Pestizid-Einsatz in der Landwirtschaft zählen jedoch zu den Hauptgründen. Doch auch jeder Einzelne kann etwas zum Schutz der Insekten beitragen: Beim Einkaufen, beim Gärtnern, beim Haus renovieren oder durch politisches Engagement. In fast allen Bereichen kann etwas für Bienen, Käfer und Schmetterlinge getan werden.

Mi, 21.09. | 16.30 Uhr – 18:.0 Uhr | Bibliothek Gohlis „Erich Loest“
Kreativ-Workshop „Aus Alt mach Neu“ mit Janina Theiß. Upcycle ein Buch zum dekorativen Designobjekt und fertige durch verschiedene Faltmöglichkeiten z.B. eine Vase, einen Kerzenständer oder Kartenhalter. Es kann gern ein eigenes Buch mitgebracht werden. Anmeldung: bibliothek.gohlis@leipzig.de, 0341 123-5255

Sa, 24.09. | 12 Uhr | Versöhnungskirchgemeinde
Sommerfest des Fördervereins der Versöhnungskirche

Sa, 24.09. | 20 Uhr | Mediencampus Villa Ida
Campus Jazz mit dem Lorenzo de Finti Quartett (ITA)
Sa, 24.09. | 19 Uhr | Parkbühne GeyserHaus
Konzert: Erobique

So, 25.09. | 11 Uhr | Barockgarten | Gohliser Schlösschen
Swingtime im Schlossgarten. Gutgelaunt starten wir in diesen musikalischen Sonntag. Ein beschwingter und entspannter Vormittag ist zu erwarten, wenn das Zeitzer Blasmusik-Ensemble populäre Jazzklassiker und mitreißenden Swing darbietet – ein Programm zum Mitwippen und Tanzen. Wir seh´n uns – bei wahrscheinlich strahlendem Sonnenschein. Der Eintritt ist frei | Einlass ist ab 10 Uhr

So, 25.09. | 14 – 18 Uhr | Franz&Frida – Raum f. Gestaltung
OFFERNES ATELIER – Leipzigs Werks und Atelierschau. Wir sind dabei und zeigen Arbeiten von unseren Kursteilnehmern und Inhaberin Nagua Dunkelmann.

So, 25.09. | 15 Uhr | Oesersaal | Gohliser Schlösschen
246. Bürgerkonzert „Schubert pur“. Das große C-Dur-Quintett mit dem Mendelssohn Quartett Leipzig und Moritz Klauk als Gast Franz Schubert (1797-1828): Quintett für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli C-Dur op. 163, D956 1. Allegro ma non troppo, 2. Adagio, 3. Scherzo: Presto – Trio: Andante sostenuto, 4. Allegretto Das Mendelssohn Quartett Leipzig hat seit über einem Vierteljahrhundert einen festen Platz im Leipziger Musikleben und ist regelmäßig im Mendelssohn-Haus und Gewandhaus, im Schumann-Haus oder Gohliser Schlösschen zu erleben. Es wurde 1995 gegründet und trägt seinen Namen seit 1997. Mendelssohn hat die Musikstadt Leipzig in besonderem Maße geprägt: In seiner Zeit wurde in Leipzig sowohl die modernste Musik aufgeführt als auch die historischen Konzerte ins Leben gerufen und Bachs Musik wiederentdeckt. Der Nachwuchs wurde durch die Gründung des Konservatoriums durch Mendelssohn gefördert, die Situation der Orchestermusiker entscheidend verbessert und der musikalische Qualitätsstandard durch verschiedenste Maßnahmen gesteigert. Den Mendelssohn’schen Idealen, Wiederbelebung vergessener Meisterwerke bei gleichzeitiger Neugier auf aktuelle Musikproduktionen, versucht das MQL nachzustreben, dazu kommt natürlich eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit Mendelssohns eigenen Werken. In seinem Repertoire zeitgenössischer und (hierzulande) selten gespielter Komponisten finden sich Werke von Komponisten wie Dutilleux, Martinů, Françaix, Lekeu, Sibelius, Nielsen, Elgar, Bridge, Britten, Coleridge-Taylor, Schulhoff, Burgmüller, Gade, Kirchner oder Eduard Franck. Durch die Leipziger »Notenspur«, die historische Konzertorte und Geburts- und Wohnhäuser bedeutender Musiker in einem anregenden Rundgang erlebbar macht, wurde das Quartett angeregt, sich noch mehr als bisher mit den Komponisten zu beschäftigen, die in Leipzig gelebt und gearbeitet haben. Im Mendelssohn-Haus, mit dem es eine besonders enge Zusammenarbeit verbindet, hat es neben vielen anderen Werken die Zyklen aller Quartette Schumanns und Mendelssohns zu Gehör gebracht. Eintritt: 20 € | 15 € ermäßigt

Fr, 30.09. | 18.30 Uhr | Parkbühne GeyserHaus
Konzert: Taschenlampenkonzert

 

 

Adressen/Kontakte:

ARTAe Galerie
Gohliser Straße 3, 1. OG, 04105 Leipzig
Showroom Galerie ARTAe: Menckestraße 3, 04155 Leipzig
http://www.artae.de/

Bibliothek Gohlis „Erich Loest“
Georg-Schumann-Straße 105
04155 Leipzig
Tel.: 0341 123 5255
E-Mail: bibliothek.gohlis@leipzig.de
www.stadtbibliothek.leipzig.de

Budde-Haus – Soziokulturelles Zentrum Leipzig-Gohlis
Lützowstraße 19
04157 Leipzig
Tel.: 0341 9096 0037
E-Mail: kontakt@budde-haus.de
https://www.budde-haus.de/

Bürgerverein Gohlis e. V.
Lützowstraße 19
04157 Leipzig
Tel.: 0341 20018556
buergerverein@gohlis.info
www.gohlis.info

De la noix
Taverne im Germanus
Goslarer Straße 8
04157 Leipzig-Gohlis
Tel.: 01 73 – 94 58 926
info@delanoix.de
http://www.delanoix.de/index.html

Evangelisch-Methodistische Bethesda-Kirche
Nordcafé
Blumenstraße 74
04155 Leipzig-Gohlis
Tel.: 0341 585 2209
info@Bethesdakirche-Leipzig.de
http://bethesdakirche-leipzig.de/wordpress1/kontakt

Friedenskirche
Kirchplatz 9
04155 Leipzig
Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde
Tel: 0341 564 55 09
E-Mail: kg.leipzig_michaelisfriedens@evlks.de
https://www.michaelis-friedens.de/

Gohliser Schlösschen
Menckestraße 23
04155 Leipzig
Tel.: 0341 5861 5846
E-Mail: mail@gohliserschloesschen.de
http://gohliserschloesschen.de/

Gohliser Verein zur Förderung von Kunst und Kultur e.V.
Haferkornstaße 15
04129 Leipzig
Tel.: 0341 583 1048
E-Mail: mail@kuk-gohlis.de
https://kuk-gohlis.de/

Gosenschenke Ohne Bedenken
Menckestraße 5
04155 Leipzig
Tel.: 0341 566 23 60
E-Mail: info@gosenschenke.de
https://www.gosenschenke.de/

Kallenbach
Pro Gohlis zu Gast bei Kallenbach
Gohliser Straße 20
04155 Leipzig
Kartentel.: 0341 58 614 714
E-Mail: pro-gohlis@leipzig-gohlis.de
http://www.leipzig-gohlis.de/gohliser-kulturbulenzen/

galerie k.
Kunst- und Kreativhaus
Lindenthalerstr. 61 – 65
04155 Leipzig
Tel.: 0163 / 258 17 72
Mail: kerstin_herrlich@freenet.de

KunstTANKER
Lindenthaler Straße 61-65
04155 Leipzig
https://kunsttanker.de/crew/

Mediencampus Villa Ida
Poetenweg 28
04155 Leipzig
Tel.: 0341 56 296 704
E-Mail: info@mediencampus-villa-ida.de
https://www.mediencampus-villa-ida.de/de/

Michaeliskirche
Nordplatz
04105 Leipzig
Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde
Tel: 0341 564 55 09
E-Mail: kg.leipzig_michaelisfriedens@evlks.de
https://www.michaelis-friedens.de/

Musikschule Neue Musik Leipzig
Eisenacher Str. 72, 04155 Leipzig
https://www.neue-musik-leipzig.de/

Pikanta Galerie in der Villa Bösenberg
Erfurter Straße 4, 04155 Leipzig
www.pikanta.de

Schillerhaus
Stadtgeschichtliches Museum Leipzig
Menckestraße 42
04155 Leipzig
Tel.: 0341 5662170
schillerhaus-leipzig@leipzig.de
https://www.stadtgeschichtliches-museum-leipzig.de/besuch/unsere-haeuser/schillerhaus/

Theater im Globus
Freies Theater und Initiative zur Förderung des Figurentheaters
Schlösschenweg 1
04155 Leipzig
Telefon: 0341-23880189 und 9122011
Mobiltelefon 0170 8622742
E-Mail: mail@theatreart.de
https://www.theatreart.de

Versöhnungskirche
Franz-Mehring-Str. 44, 04157 Leipzig
http://versoehnungs-gemeinde.de/

Gohliser Wannenbad
Georg-Schumann-Str. 116 HH
04155 Leipzig
E-Mail: art-nouveau@web.de

Werkcafé / Kulturhof Gohlis
Musikschule Neue Musik Leipzig
Eisenacher Str. 72
04155 Leipzig
Tel.: 0341 5500 8344
E-Mail: info@neue-musik-leipzig.de
https://www.neue-musik-leipzig.de/